Ihre Meinung ist uns wichtig!
Wir sind ständig dabei unsere Website für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre Anregungen!
Fragen?

Vital Mixer Basic

Order number: 60898

Ice crushing button and pulse function

  • Powerful 600 watt motor
  • 5 speed settings
  • 6 stainless steel blades

Watch product video now

£ 59.90 *

Prices incl. VAT plus shipping costs

Ready to ship today,
Delivery time appr. 3-4 workdays

Thumbnail

Click on the picture to start the video

Vital Mixer Basic

Perfect for Cocktails
ice crushing button and pulse function

Vital Mixer Basic

6 stainless steel blades

Vital Mixer Basic

1.5 litre glass jug

Vital Mixer Basic

  • Applications: fruit and fitness drinks, milk shakes, smoothies, cocktails, soups, salsa sauces and babyfood
  • Ice crushing button and pulse function
  • Powerful 600 watt motor
  • 6 stainless steel blades
  • 5 speed settings
  • Ice crushing button and pulse function
  • 1.5 litre glass jug
  • Safety interlock
  • 2 oz barlot lid

Vital Mixer Basic

Item No. 60898
Power supply: 220 - 240 V ~ , 50 Hz
Power consumption: 600 W
Length of power cord: approx. 105 cm
Weight: approx. 3.4 kg
Dimensions: approx. 190 mm x 195 mm x 415 mm
(Width x Depth x Height)
Revolutions: 18.000 - 21.000 Rotations per minute
Certification: Prüfzeichen
Vital Mixer Basic

Operating Instructions

60898 - Vital Mixer Basic - IM
Language:
german / english

Here you will find the most frequently asked questions and the corresponding answers to this article.
Der Motor läuft stockend oder zu langsam.

Schalten Sie auf die höhere Geschwindigkeitsstufe. Gießen Sie eventuell einen Teil der Zutaten aus dem Mischkrug aus. Zerstoßen Sie feste Zutaten (z.B.: Nüsse, harte Schokolade) außerhalb des Mixers.

Der Boden des Mischkruges lockert sich während der Arbeit; Flüssigkeit tritt aus.

Schalten Sie sofort auf ›0‹ (Schalterposition: aus) und ziehen Sie den Netzstecker. Leeren Sie den Mischkrug sofort aus. Reinigen und trocknen Sie den Motorsockel. Wenn Flüssigkeiten in die Luftschlitze am Boden des Motorsockels eingedrungen sind, lassen Sie das Gerät in einer Fachwerkstatt überprüfen.
Vergewissern Sie sich, dass der Mischkrug gemäß der Anleitung (›Glasbehälter zusammensetzen‹ in der Bedienungsanleitung) richtig und vollständig zusammengesetzt ist.
TIPP: Prüfen Sie vor dem Einfüllen der Zutaten die Dichtigkeit des Mischkruges mit etwas Wasser.

Das Gerät lässt sich nicht einschalten.

Überprüfen Sie ob der Glasbehälter richtig zusammengesetzt ist. Wenn der Sicherheitsring falsch herum aufgebracht worden ist, kann das Gerät nicht eingeschaltet werden. Ist der Glasbehälter richtig zusammengesetzt, rastet er problemlos im Gerätesockel ein.

Der Motor bleibt während der Arbeit stehen oder lässt sich nicht mehr einschalten.

Schalten Sie sofort auf ›0‹ (Schalterposition: AUS), wenn der Motor unerwartet anhält oder stecken bleibt, um eine Überhitzung zu vermeiden. Überprüfen Sie dann folgende Punkte:

Der Motor arbeitet nur, wenn der Mischkrug richtig und vollständig zusammengesetzt ist. Vergewissern Sie sich, dass der Mischkrug richtig zusammengesetzt ist. Nehmen Sie den Mischkrug vom Motorsockel und beseitigen Sie vorsichtig mit einem Kochlöffel aus Holz oder Kunststoff festsitzende Nahrungsmittelstücke im Bereich der Messer. Wenden Sie dabei keine Gewalt an, um die Messer nicht  zu beschädigen.
Zerkleinern Sie harte Zutaten (z.B.: Nüsse, harte Schokolade) außerhalb des Mixers. Nehmen Sie eventuell einen Teil der Zutaten aus dem Mischkrug und versuchen Sie es danach noch einmal mit der höheren Geschwindigkeitsstufe. 

ACHTUNG: Überlasten Sie nicht den Motor mit zu harten oder zu großen Zutaten. Überfüllen Sie nicht den Mischkrug. Verarbeiten Sie feste Zutaten eventuell in  mehreren Arbeitsgängen. Der Mixer ist nicht zum Raspeln von Nüssen, Schokolade oder anderen harten Zutaten geeignet.

Es gelingt Ihnen nicht, den Mischkrug abzudichten; Flüssigkeit tritt am Boden des Mischkruges aus.

Leeren Sie den Mischkrug sofort aus. Zerlegen Sie den Mischkrug und prüfen Sie die Einzelteile auf Verkrustungen oder Beschädigungen (Kratzer, Risse, Sprünge, Verformungen). Reinigen Sie gegebenenfalls die Bauteile.
Ersetzen Sie beschädigte Bauteile durch Originalersatzteile des Herstellers. Setzen Sie  den Mischkrug gemäß der Anleitung wieder zusammen.
ACHTUNG: Niemals das Gerät mit ungeeigneten oder beschädigten Bauteilen betreiben. Verwenden Sie ausschließlich Bauteile, die vom Hersteller für diesen Zweck vorgesehen und zugelassen sind. Wenden Sie sich dazu an Ihren Händler.